TEXTBÜRO Marc Ziegler

Lektorate dienen der Qualitätssicherung von Texten.


Ein professionelles Lektorat erhöht die Ausdruckskraft Ihres Textes und hilft Ihnen dabei, ungewollte bzw. störende stilistische Schwankungen aufzuspüren. Sofern Sie es wünschen, unterbreite ich Ihnen an passenden Stellen alternative Formulierungsvorschläge.

Ein Lektorat bedeutet in jedem Fall eine Aufwertung Ihres Textes.
Ihr lektorierter Text gewinnt an Aussagekraft und inhaltlicher Güte.
Ich achte auf die Verwendung angemessener, zielgruppenspezifischer und fachlich richtiger Ausdrücke und Wendungen.
Ich durchsuche Ihren Text nach störenden Wiederholungen sowie nach umgangssprachlichen oder unpassenden Formulierungen, mache sie kenntlich und gebe Ihnen bei Bedarf konkrete Anregungen dazu, ob die so markierten Stellen aus dem Text gelöscht oder umformuliert werden sollen.

 

Für Autoren schöngeistiger und fiktionaler Literatur:
Über das Lektorat belletristischer Texte


Das Lektorat erzählender oder dramatischer Literatur benötigt ein feines ästhetisches Gespür für die vielfältigen Aspekte der sprachlichen Gestaltung. Ich gebe Ihnen dabei eine umfassende inhaltliche Rückmeldung und Hilfestellung bei folgenden und ähnlichen Fragen:

Wird der Plot der Geschichte überzeugend entwickelt und gestaltet?
Stimmen Dramaturgie und Handlungsentwicklung?
Erzielt der Text die gewünschten Effekte beim Leser?
Passen bzw. funktionieren die gewählten Metaphern, Vergleiche und andere rhetorische Figuren?
Wann sind welche Stilbrüche erzählerisch sinnvoll und wo sollte man sie besser unterlassen?
Entspricht die Figurenführung den (ästhetischen und narrativen) Absichten des Textes oder verbleiben Charaktere hinter den Erwartungen, die der Text ansonsten wachruft, zurück?
Werden die geschilderten Orte und Situationen, Umstände und Gegenstände plastisch dargestellt?

Lebt ein Text emotional und wie könnte er bei dem Leser noch stärker tiefgehende Gefühle auslösen?

 

Für Studierende und Akademiker:
Wofür brauchen Sie ein wissenschaftliches Fachlektorat?


Wer lange Zeit mit dem Anfertigen eines Textes wie beispielsweise einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit verbringt, verliert gerne einmal den Überblick darüber, was in dem Text bereits gesagt oder was daran noch verbessert werden könnte.

Meine wissenschaftlichen Fachlektorate bietet Ihnen dabei eine willkommene Hilfestellung, da ich als erfahrener Wissenschaftler einen kritischen Blick von außen auf Ihren Text werfen kann. Ich mache inhaltliche Fehler sowie Schwächen in der Argumentation und der Darstellung für Sie sichtbar, so dass Sie diese Stellen anschließend in Ihrem Sinn bearbeiten können.

Mit dem wissenschaftlichen Fachlektorat unterstütze ich Sie dabei, einen möglichst aussagekräftigen und ausdrucksstarken sowie argumentativ nachvollziehbaren und stilistisch sicheren Text vorzulegen.
Auf ein stimmiges methodisches Setting Ihrer Arbeit achte ich ebenso wie auf die richtige Verwendung der für Ihre Arbeit wichtigen Terminologie.

Ein wissenschaftliches Fachlektorat unterstützt Sie darin, die Potentiale Ihres Textes noch besser zu nutzen.
Es ersetzt jedoch nicht fehlendes Wissen oder mangelnde Kreativität seitens der Autorin oder des Autors.

Ein wissenschaftliches Fachlektorat ist kein Ghostwriting!
Ich lehne wissenshaftliches Ghostwriting ab. Mit einem wissenschaftlichen Fachlektorat begeben Sie sich nicht in eine rechtliche Grauzone. Zu keinem Augenblick während eines wissenschaftlichen Fachlektorats delegieren Sie Ihre Autorenschaft weder als Ganzes noch in Teilen an mich als Lektor. Stets behalten Sie das einzige und letzte Wort darüber, welche Anregungen und Umformulierungsvorschläge Sie in Ihr Schlussdokument übernehmen möchten und welche nicht.

Bitte beachten Sie, dass Sie für ein wissenschaftliches Fachlektorat und Ihre anschließende Schlussredaktion genügend Zeit einplanen.
Die Rückmeldung, die Sie durch das wissenschaftliche Fachlektorat erhalten, kann unter Umständen für Sie zu erneuten Recherchen oder zu weiterer Schreibarbeit führen.

Je größer Ihr Zeitpuffer, desto besser.

 

Ist Ihr Text publikationsreif?


Projektflyer oder Fachartikel, Geschichten oder Romane, Essays oder Dissertationen werden nicht nur für den Eigengebrauch verfasst. Vielmehr sollen sie publiziert und somit einer breiteren Leserschaft zugänglich gemacht werden.

Ein Lektorat achtet neben stilistischen und argumentativen Aspekten vor allem darauf, dass Ihr Text leserfreundlich gestaltet wird. Alltagssprachliche Wendungen oder ungeschickte Umschreibungen eines Sachverhaltes werden vermieden.

Ihr Text kann enorm an Überzeugungskraft gewinnen, wenn Ihr Stil angemessen, die Argumentation klar und deutlich sowie der formale Aufbau Ihrer Arbeit gut nachvollziehbar ist.

 

Lektorat und Korrektorat

 

Ich korrigiere bei wissenschafltichen Fachlektoraten und Belletristik-Lektoraten zwar auch alle augenfälligen Rechtschreibfehler.
Allerdings liegt die Hauptaufmerksamkeit bei wissenschaftlichen Fachlektoraten und Belletristik-Lektoraten in erster Linie bei Stil und Inhalt eines Textes.

Daher empfehle ich Ihnen, in Anschluss an ein Fachlektorat bzw. an ein Belletristik-Lektorat ein vollständiges Korrektorat durchführen zu lassen.

Weiteres Wissenswertes zum Thema Rechtschreibung und Kommasetzung finden Sie unter dem Menüpunkt «Alles korrekt?».

  

Probelektorat


Damit Sie sich von der Qualität eines Lektorats überzeugen können, biete ich Ihnen gerne ein
Probelektorat an.

 

Datenschutz


Die Rechte des Manuskriptes liegen zu jedem Zeitpunkt bei der Autorin bzw. dem Autor. Dies gilt gleichermaßen für meine Überarbeitungen und Vorschläge, die Sie in Ihren Text übernommen haben. Ich beanspruche keinerlei Urheberschaft. 

TEXTBÜRO Marc Ziegler • Lektorat Darmstadt | +49 177 5463172 • info@lektorat-darmstadt.de